Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche vom Verein Vienna Waltz Gala –Verein zur Förderung des Netzwerks von nationalen und internationalen UnternehmerInnen organisierten und durchgeführten Veranstaltungen.

Veranstaltungsanmeldung

Sie können sich durch Ausfüllen des Online-Formulars für eine Veranstaltung anmelden. Die Bezahlung kann nur per Überweisung erfolgen. Die Anmeldung ist erst mit Einlangen des für die jeweilige Veranstaltung vorgesehenen Veranstaltungsbeitrags abgeschlossen. Der Zahlungseingang beim Verein zur Förderung des Netzwerks von nationalen und internationalen UnternehmerInnen entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung. Der Buchungsbeleg ist auf Verlangen bei der Veranstaltung vorzuweisen.

Veranstaltungsgebühr

Die Veranstaltungsgebühr ist auf der Website http://ball.jwwien.at bei der Registrierung angegeben.

Stornobedingungen

Die Stornierung einer Veranstaltungsanmeldung ist nur direkt bei Frau Doris Grussmann, per E-Mail an ball@vienna-waltz-gala.at möglich und nur bei Erhalt einer entsprechenden Stornobestätigung wirksam. Bis zum 24.12.2018 wird keine Stornogebühr verrechnet. In allen anderen Fällen kann keine Rückerstattung des Betrages erfolgen.

Für Buchungen im Fernabsatz (insbesondere über Internet oder E-Mail) steht Ihnen als KonsumentIn iSd KSchG ein gesetzliches Rücktrittsrecht innerhalb einer Frist von 7 Werktagen (exklusive Samstage) gerechnet ab dem Tag des Vertragsabschlusses zu, wobei ein Absenden der Rücktrittserklärung binnen der Frist ausreicht. Dieses Rücktrittsrecht besteht jedoch nicht, sofern die Veranstaltung vereinbarungsgemäß bereits innerhalb dieser 7 Werktage beginnt. Sofern die Bestimmungen des Fernabsatzgesetzes nicht zur Geltung kommen, gelten die im vorstehenden Absatz angeführten Stornobedingungen.

TeilnehmerInnenzahl

Der Verein zur Förderung des Netzwerks von nationalen und internationalen UnternehmerInnen behält sich vor, Veranstaltungen abzusagen bzw. den Beginn zu verschieben.

Veranstaltungsabsage und Rückzahlung

Die Verständigung von TeilnehmerInnen über die Absage einzelner Veranstaltungen (z.B. wegen Nichterreichung einer erforderlichen Mindestteilnehmerzahl) erfolgt durch den Verein per SMS, E-Mail oder telefonisch, sofern die erforderlichen Daten bekannt gegeben wurden.

Haftpflicht

Der Verein zur Förderung des Netzwerks von nationalen und internationalen UnternehmerInnen haftet nicht für Verluste von Kleidungsstücken, Wertgegenständen, Fahrrädern usw. Für Unfälle und sonstige Schäden während aller Veranstaltungen wird ebenfalls keine Haftung übernommen.